See

Der Tristachersee umfasst ein Gebiet von ca. sieben Hektar und liegt ca. 5km südlich der Dolomitenstadt Lienz. Inmitten von herrlichen Wäldern im Naturschutzgebiet. Sehr interessant der "Alte See", in Besitz des Hauses, liegt 10min oberhalb und ist der Quellsee für den Hauptsee. Die gesamte Anlage ist mit schönen, ebenen Spazierwegen ausgestattet, und stellt einen einmaligen Naturpark dar.

Besondere Eigenschaften:

sauberes Wasser aus dem Quellsee und tiefliegenden Bergquellen des Rauchkofelgebietes in den Lienzer Dolomiten. Aufgrund der einmaligen Quelllage kommt das Wasser mit 9°C in den See. Da die Sonne in den Sommermonaten den ganzen Tag bis am Abend über dem See liegt, sind die Wassertemperaturen optimal in allen Monaten der Saison. Im Juni/Juli/August erreicht der Tristachersee bereits seine Temperatur von 25°C,  und gehört damit zu den warmen Badeseen Tirols.

Das Parkhotel Tristachersee verfügt als Privatbesitzer über das gesamte Westufer und stellt seinen Gästen neben zwei Badeeinstiegen zwei Ruderboote zur Verfügung.

 

Der "Alte See"
Bericht im Magazin "Dolomitenstadt " 03/2014

 

 

 

Impressionen vom "Alten See"